Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.
 Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.

Etappe 2: Wilhelmsdorf-Ziegenrück

Streckenführung        

  • Start: Wilhelmsdorf
  • Ziel: Ziegenrück
  • Länge in km: 17,8
  • Markierung: Roter Punkt in weißem Quadrat
  • Barrierefrei: nie
  • Kinderwagen geeignet: nie

 

Wilhelmsdorf - offenes Oberland - dichte Wälder am Geiersberg - hinab an das Stauseeufer - Naherholungsgebiet Portenschmiede - Bedarfshaltestelle der Fahrgastschifffahrt Hohenwarte - entlang des Ufers - hinauf zum Aussichtspunkt Bockfelsen - Drachenschwanz - natürliche Pfade im waldreichen Gebiet - Naherholungsraum Campingplatz Neumannshof - Linkenmühle mit Mühlenfähre - steil bergauf zur Teufelskanzel - Marienquelle – Ziegenrück

Auf der zweiten Etappe des Hohenwarte Stausee Weges überwinden Sie auf Ihrem Weg etliche Höhenmeter und werden dafür mit einmaligen Ausblicken auf die sich windenden Saalekaskaden belohnt. Entlang einzigartiger Naturlandschaften, durchqueren Sie schließlich die regionalen Naherholungsgebiete mit ihren zahlreichen Freizeitmöglichkeiten und wandern von der geschichtsträchtigen Linkenmühle an, ein Stück entlang des Europäischen Fernwanderweg Eisenach-Budapest, bis nach Ziegenrück.

Unser Gästebonusheft ist in allen Tourist-Informationen erhältlich!

Wir sind DTV- Klassifizierer für Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatzimmer!

Besucherzähler

Unsere Partner:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt