Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.
 Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.

Regionale Wanderwege

Rennsteigwanderweg

 

Der Rennsteig ist der älteste und bekannteste deutsche Höhenwanderweg, der sowohl durch den Thüringer Wald, das Thüringer Schiefergebirge als durch den nördlichen Frankenwald verläuft. Ein absolutes Muss für Natur- und Sportbegeisterte!

 

Der im Jahre 1380 erstmalig urkundlich erwähnte Urvater der Wanderwege führt Sie durch eine beeindruckende Landschaft und zahlreiche Natur- bzw. Biosphärenreservate. Nachdem der ursprünglich als Kurier- und Handelsweg genutzte Rennsteig 40 Jahre lang durch die Deutsch-Deutsche Grenze nicht komplett begehbar war, können Sie ihn heute wieder in seiner ganzen Länge und mit all seinen Aussichtspunkten, Museen und Naturdenkmälern genießen. Zahlreiche Gaststätten, Pensionen und Hotels entlang des Rennsteigs freuen sich auf Ihren Besuch. 

 

Gesamtlänge: 168,3 km (davon ca. 20 km im Saale-Orla-Kreis)

 

Weitere Information

Qualitätswanderweg Hohenwarte Stausee Weg

 

Die interessante Landschaft der Stauseeregion Bleiloch-Hohenwarte kann jeden Urlauber bzw. Wanderer mit seiner paradiesischen Umgebung begeistern. Vielseitige Möglichkeiten für Erholung- und Sportaktivitäten können genutzt werden, gut ausgeschilderte Wanderwege erwarten Sie.

Der vom Deutschen Wanderverband zertifizierte Hohenwarte Stausee Weg ist mit seinen ca. 74 Kilometern, unter den das Wandergebiet tangierenden Etappen-Wanderwegen, ein relativ kurzer Weg, der es aber aufgrund seiner ständig wechselnden An- und Abstiege in sich hat.

Er stellt hohe Ansprüche an die Kondition der Wanderer, hat aber dafür auch sehr viel an landschaftlichen Reizen und Naturlerlebnissen zu bieten. Alle Wanderfreunde sind natürlich auch in den zahlreichen gemütlichen Gaststätten und Herbergen herzlich willkommen.

 

Streckenplanung

 

Gesamtlänge: 75 km

 

Weitere Informationen

Flyer Hohenwarte Stausee Weg
HSW für Web_opt_2017.pdf
PDF-Dokument [9.6 MB]
Nutzen Sie auch den neuen Wanderbus Thüringer Meer und erkunden Sie donnerstags, freitags,samstags sowie sonn- und feiertags vom 1. Mai bis 31. Oktober 2017 von Saalfeld aus den Hohenwarte Stausee Weg. Ganz bequem können Sie eine ausgewählte oder auch alle vier Etappen zurücklegen - der Wanderbus Thüringer Meer bringt Sie morgens zum Etappenstart und nach Ihrer Wanderung wieder zurück zu ihrem Ausgangspunkt.
KomBus_Folder Wanderbus Thueringer Meer.[...]
PDF-Dokument [4.2 MB]

Rundwege Land der Tausend Teiche

 

Eine ganz besondere Wasserlandschaft erwartet Sie in dem, auf einer Hochfläche des Thüringer Schiefergebirges gelegenen, Teichgebiet. Auf einer Fläche von 75 Quadratkilometern bietet dieser historisch gewachsene Landschaftsstrich Naturerholung pur! Das aufgrund der Artenvielfalt von Tier- und Pflanzenwelt unter Naturschutz stehende Gebiet, bietet diverse Freizeitmöglichkeiten wie Baden, Wandern, Radfahren, Angeln, Reiten und Kremserfahrten.

 

Besonders empfehlen, können wir Ihnen eine Führung durch das Teichgebiet mit anschließender Einkehr in den urigen Gasthöfen und Unterkünften der Region. Verpassen sollten Sie auf keinen Fall den Besuch des Rittergutes in Knau, einem der ehemals größten seiner Art.

 

Gesamtlänge: 50 km

 

Flyer Naturlehrpfad Dreba - Plothen
Naturlehrpfad durch das Teichgebiet Dreb[...]
PDF-Dokument [1.1 MB]

Rundwanderweg Saale-Wisenta-Plothengrund

 

Lassen Sie sich begeistern von der Umgebung rund um Ziegenrück, die Wisenta und den Plothengrund. Sie wandern entlang zahlreicher kleiner Bachläufe und haben so die Möglichkeit die interessante und erholsame Vielfalt der Thüringer Natur hautnah zu erforschen. Auf Ihrem Weg sind Sie in den regionalen Gaststätten herzlich eingeladen sich von der berühmten Thüringer Küche verwöhnen zu lassen.

 

Die Campingplätze der Region, das Ferienland Wisenta, die Nikolauskapelle Dörflas und die Naturschutzregion der Plothener Teiche sind nur einige der vielen Freizeitmöglichkeiten, denen Sie nahe des Thüringer Meeres nachkommen können.

 

Gesamtlänge: 22,5 km



Sormitzweg

 

"Unterwegs mit der Wasseramsel" heißt es für Wanderer am idyllischen Sormitzweg. Nach dem Zusammenfluss der Langwasser und des Oßlabaches bewegen Sie sich immer am Wasser der Sormitz entlang.

 

Die vielen Erlebnisse am Wegesrand zu Geschichte, Geologie und Natur laden Groß und Klein zum Verweilen ein. Zudem bietet Ihnen das technsiche Denkmal Heinrichshütte, das Naturerlebnisgelände in Leutenberg, der Charlottenfels und die vielen alten Mühlen im Grunde der Sormitz auf dieser 23 Kilometer langen Wanderung viel Abwechslung.

 

Gesamtlänge: 24 km

Flyer Sormitsweg
Mit der Wasseramsel unterwegs.pdf
PDF-Dokument [7.2 MB]

Rundwanderwege Saalburg

 

Das Naherholungsgebiet rund um Saalbrug, gelegen am Thüringer Meer, zählt zu den interessantesten und beliebtesten Landschaften und Erholungsregionen Thüringens. Wir freuen uns daher, Sie auf eine spannende Entdeckungsreise auf insgesamt vier gut beschilderten Wanderrouten rund um Saalburg einladen zu dürfen.

 

Die Umgebung des Bleilochstausees eröffnet Jung und Alt ein breites touristisches Angebot, sei es durch die zahlreichen Aussichtspunkte wie den Kulmberg, die Sommerrodelbahn, die Stadtkirche St. Marien in Saalburg oder die Ruine "zum heiligen Kreuz" in Kloster.

 

Gesamtlänge: 21 km

 

Besucherzähler

Unsere Partner:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tourismusverbund Rennsteig-Saaleland e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt